VIDEO Badminton Technik: Finten einüben & automatisieren

Ich habe bereits eine Menge an Artikel und Videos über Finten und Trickshot verfasst. Wie aber kommt man vom "einfachen" Trickshot zur Anwendung im Spiel - eine mögliche Lösung werde ich hier vorstellen und diskutieren.

Neulich habe ich eine Trainerfortbildung im Ausland gegeben und mir kam wieder einmal der Aha-Moment: die Begrenzung im Training liegen oft nicht in der Fähigkeit der Athleten oder den Fähigkeiten des Trainers sondern alleine im Glauben, "ob man es schaffen kann". Nichts ist unmöglich, damit warb schon vor vielen Jahren ein Autohersteller, eine bekannte Sportmarke titelt dazu "impossible" sei nichts - man muss halt nur dran glauben.
 
Also sind wir wieder beim Thema Finten - ja - kleine Kinder können dies umsetzen und - ja - es ist ebenfalls verdammt wichtig für die Entwicklung zum guten Spieler. Treue Leser der Seite kennen dazu bereits ein paar Artikel und Herangehensweisen, neuen Lesern sei zum Einstieg z.B. diese drei Artikel (Artikel 1) - (Artikel 2) - (Artikel 3) empfohlen. 
 
Beherrscht man die Finten aus dem "Halbstand" - also jeweils mit einem Schritt oder Auftakt gilt es diese auch in Spielsituationen einzusetzen. Die Finte muss also auch ein der komplexen Situation abrufbar sein.
 
Oft finden Kinder dies deutlich schwieriger - geht man aber immer den Schritt von "Übung aus dem Halbstand" zu einer 2-Ecken-Ballmaschine vor und zurück, lässt sich dies relativ einfach implementieren. Dies kann dann folgendermaßen aussehen:
 
 
Sieht gar nicht so schwer aus oder? Wichtig ist, dass man peu-à-peu den Schwierigkeitsgrad erhöht und dabei immer noch auf die korrekte Lauftechnik und Schlagtechnik achtet. Der Hauptfehler ist meist, dass zwar noch eine fintenähnliche Zieltechnik ausgeführt wird, diese dann aber nicht mehr nah am Ball stattfindet und damit ineffektiv ist oder das Lauf- und Schlagtechnik nicht zusammenpassen. Hier ist insbesondere wichtig, dass man sich dazu Gedanken macht, was man mit einer Finte eigentlich bezwecken möchte (-> dazu mehr in einem nächsten Artikel). Zerlegt man dies genau, findet man relativ einfach den Fehler, wenn etwas nicht passend erscheint.
 
Ist die Finten ersteinmal im Schlagfluss mit der Ballmaschine eingeübt, muss das ganze auch taktisch clever abrufbar sein, wie man dies machen kann, davon handelt der folgende Artikel (Taktik und Finten im Badminton).
 
Viel Spaß beim Einüben,
 

Diemo Ruhnow

Gefällt Dir dieser Artikel und möchtest Du immer über neue Artikel informiert werden? Dann melde Dich kostenlos für den Newsletter an! Klicke auf den folgenden Link zum Anmeldeformular .
 
Täglicher Trainingstipp? Werde Fan von Diemo Ruhnow's Badminton Training auf Facebook und erhalte mehrmals in der Woche kostenlos Tipps zum Badmintontraining - für Spieler und Trainer! Klicke hier und drücke auf "LIKE".

 

Artikelaktionen
 

Leadbox Portlet

Ebook Badminton

Booking

solibad

Badminton Reisen