VIDEO Finten und Trickshots im Badminton lernen und integrieren!

Wer meine Philosophie und die Artikel der Seite kennt, weiß, dass Finten einen essentiellen Baustein im Badmintontraining darstellen. Dieser Artikel zeigt anhand zweier Videos, wie getäuschte Schläge in den Spielfluss integriert werden können.

 
Finten und Trickschläge im Badminton sind beliebt - nicht nur Kindern machen sie Spaß, immer mehr Trainer erkennen, wie wertvoll sie für die technische Ausbildung sind, sondern gerade für den Zuschauen sehen sie oft spektakulär aus. Spieler wie Marc Zwiebler, Lin Dan, Victor Axelsen oder Kento Momota wenden sie situationsspezifisch mit einer überragenden Sicherheit an, so dass dies eigentlich keine Trickschläge mehr darstellen, sondern "normale" taktische Varianten der Täuschung und Platzierung. Leser der Seite kennen bereits verschiedene Lösungsvarianten und Herangehensweisen - als Beispiel seinen die folgenden drei Artikel verlinkt ( 1 - 2 - 3 ). 
 
 
Zunächst geht es einmal darum, wie in den Beispielsartikeln oben dargestellt, die Finten und Trickschläge aus dem Stand oder maximal ein bis zwei Schritten zu erlernen. Dies reduziert die Schwierigkeit insbesondere für Spieler, die sich zum ersten Mal an - für die meisten Spieler komplizierte - fintierte Schläge heranwagen. Wenn die ersten Schritte getan sind, kann man zwei verschiedene Wege einschlage. Ballmaschine oder fliegender Ball. Dabei geht es darum, dass die Finte in eine taktische Situation oder zumindest in eine komplexe Situation eingebaut wird. Der Spieler oder die Spielerin muss sich nun trauen, den jeweiligen Schlag unter noch mehr Zeit- und Komplexitätsdruck auszuführen.
 
Eine Variante, die in Deutschland oft zu kurz kommt, ist die folgende in dem Video präsentierte. Technisches Training mit fliegendem Ball. Oft sind unsere Spieler nur gewöhnt, isoliert oder maximal mit Ballmaschinen an einzelnen Schlag oder Lauftechniken zu arbeiten, während in Dänemark oder China Techniken oft in Übungen mit fliegendem Ball, also im Übungsfluss trainiert und verbessert werden. Bei ersten Ausprobieren oder Nachdenken fällt es oft den meisten etwas schwer - aber verglichen mit den Anforderungen im Spiel ist die Anforderung "technisches Training mit fliegendem Ball" eher gering. Außerdem müssen unserer Spieler lernen, mit diesen Anforderungen umzugehen. Dass heißt Lauftechnik und Ballsicherheit parallel und automatisch ablaufen zu lassen und den eigenen Focus auf andere Details - wie z.B. einer Schlagtechnik (hier der Finte) - legen zu können. Genau dies muss ein Spieler auch im Spiel können und trennt dann oft die Spreu vom Weizen - in Drucksituationen noch andere Details wahrnehmen: was macht der Gegner, wie deckt er, was hat er vor. Die folgende Übung zeigt wie die Drop-Swip-Drop-Finte im Schlagfluss geübt werden kann.
 
Werbung: Trainings- und Übungsideen gesucht? Zwei neue DVDs „Erfolgreiches Badminton Training“ zum Thema Beinarbeit und Schlagtechnik – für mehr Informationen klicken Sie HIER. 
 
 
 
Fällt es dem Spieler schwer, sich genau auf die Technik zu konzentrieren oder leidet Laufarbeit und Schlagsicherheit, kann man einen Schritt zurück gehen. Dies kann man in dem folgendem Video sehen. Hier hat der Spieler nun die Möglichkeit, zwei oder drei Mal den Focus auf die Finte zu legen, bevor das Ganze wieder in die komplexe Situation eingebettet wird und die Laufwege durchgeführt werden müssen. Zwischen den beiden Varianten kann man sich hin und her hangeln bis die gewünschte Qualität erreicht ist. Wichtig für das Coaching: Ermutigen und Unterstützen - dies hört man ganz deutlich auch im Video. Die Spieler müssen sich trauen und müssen lernen, dass Fehler Teil des Entwicklungsprozesses sind - ohne dabei abzuweichen, an den Details (aus Angst vor Fehlern) zu arbeiten.
 
 
Viel Spaß beim Anschauen und Ausprobieren wünscht
 
Diemo Ruhnow
 
 
Gefällt Dir dieser Artikel und möchtest Du immer über neue Artikel informiert werden? Dann melde Dich kostenlos für den Newsletter an! Mail an diemoruhnow@web.de genügt.
 
 
 
 

 

Artikelaktionen
 

Leadbox Portlet

Ebook Badminton

Booking

solibad

Badminton Reisen