HIGH SPEED VIDEO – Badminton Technik: Ansatzlosigkeit im Vorderfeld

Ansatzlosigkeit im Vorderfeld ist ein großes Thema im Jugend- und Schülerbereich im Badminton. International in allen Disziplinen geht es darum, dem Gegner möglichst lange über die Schlagabsicht im Unklaren zu lassen. Das folgende Video zeigt deutlich, worum es dabei geht.

Im Badminton gibt es verschiedene taktische Lösungsmöglichkeiten. Geschwindigkeit, Platzierung, Variation, Ansatzlosigkeit und Täuschung sind die Mittel, mit denen taktisch auf dem Feld gearbeitet wird. Dabei soll es in diesem Video bzw. Artikel um das Thema Ansatzlosigkeit „was ist wichtig“ und „wie sieht es aus“ gehen. Wichtig ist, Ansatzlosigkeit nicht mit Täuschung oder Finten gleichzusetzen. Während es bei Täuschung darum geht, dem Gegner einen anderen Schlag vorzugaukeln und entsprechen eine Ecke decken oder gar in diese laufen zu lassen und danach eine andere Lösung zu spielen, geht es bei Ansatzlosigkeit darum, die eigene Schlagabsicht möglichst lange verdeckt zu halten. 
Diese beiden Prinzipien liegen teilweise eng bei einander. Zum einen beinhalten beide, dass die Schlagabsicht sehr lange unbekannt ist oder sein sollte, zum anderen zwingt eine gute Ansatzlosigkeit im Vorderfeld den Gegner gegebenenfalls dazu, sich frühzeitig (im optimalen Falle zu früh für die falsche Ecke)für eine Ecke zu entscheiden – das Endprodukt kann dann das Gleiche sein. 
 
Wie aber genau sie Ansatzlosigkeit aus? Hier muss man Vorderfeld / Midcourt und Hinterfeld genau trennen bzw. sehr genau betrachten. Während eine lang gehaltene Ausholphasenendstelllung – um dieses Wort einmal zu benutzen – bzw. zu „Neudeutsch“ lang gehaltene „Nullstellung“ im Hinterfeld nicht wirkungsvoll ist, wenn die Schlagbewegung danach nicht sehr kurz (z.B. bei Sticksmash) oder die gesamte Schlagbewegung bis kurz vor dem Treffpunkt – bei unterschiedlichen Schlaglösungen – gleich ist. Genau diese Gleichheit kurz vor dem Treffpunkt kann man bei Schlägen im Vorderfeld und Midcourt bei im Allgemeinen kürzen Schlagbewegungen erzeugen, in dem man die Nullposition möglichst lange hält. 
Was heißt möglich lange? Schaut man sich gute Herreneinzel an, in Deutschland Mark Zwiebler oder z.B. in der deutschen Jugend der gerade frisch gebackene U19-Europameister Fabian Roth, insbesondere in der vorderen Rückhandecke, dann sieht man, dass diese erst kurz vor dem Treffpunkt, die Schlagbewegung beginnen und aus dieser Position verschiedene gefährliche Lösungen spielen können. Der Ball fliegt quasi schon fast auf den Schläger, es findet eine minimale, oft nur passive Rückführung des Schlägerkopfes statt und dann wird die Schlaglösung entweder nur aus den Fingern, Handgelenk und mit minimaler Unterarmdrehung und Ellbogenführung bei Swiplösungen geschlagen, oder ein kurzes Schneiden oder Abknicken des Handgelenkes für Crosslösungen, gespielt. Das ganze kann für Swiplösungen so aussehen:
 
   
 
Kurz vor dem Treffpunkt ein Auflösen der früh eingenommenen Nullstellung (siehe auch Übung „Arm vor Bein“) , der Schlägerkopf fällt nur leicht zurück und dann die kurze Schlagbewegung. Die Schlagbewegung sieht in High-Speed immer relativ groß aus, dies bitte beachten. Sie kann mit Übungen wie z.B. http://www.dr-badminton-training.de/technik/ubungen-mehr/schlagtechnikubungen-mit-hilfe-von-kaestenblockaden-teil-1 oder http://www.dr-badminton-training.de/technik/schlagtechnik/video-badminton-technik-2013-kurze-schlagbewegungen-im-vorderfeld verbessert werden. 
 
Hilfreich ist insbesondere der Tipp für Kinder, dass der Ball erst 2 mm vor dem Auftreffen auf die Schlägerfläche geschlagen werden darf. Dies gibt ihnen ein Gefühl davon, wie nah der Ball an die Schlagfläche herankommen soll. Ebenfalls ist hier wichtig, die Kinder auch bei Fehlern zu bestärken – nur wenn sie dabei Fehler machen, arbeiten sie am Limit. 
 
 
Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Diemo Ruhnow
 
Gefällt Dir dieser Artikel und möchtest Du immer über neue Artikel informiert werden? Dann melde Dich kostenlos für den Newsletter an! Klicke auf den folgenden Link zum Anmeldeformular oder melde schicke eine Mail an diemoruhnow@web.de.
 
 
 
Artikelaktionen
 

Leadbox Portlet

Ebook Badminton

Booking

solibad

Badminton Reisen