VIDEO Überkopf-Schlagtechnik: So schlägt man Clear & Smash wirklich!

Die richtige Clear- und Smashtechnik im Badminton ist eigentlich gar nicht so schwer - dennoch ist die einer Wurf- oder der Aufschlagbewegung im Tennis ähnliche Bewegung mit vielen Rotationsbewegungen oft für Anfänger nicht die leichteste, um den Ball über Kopf zu schlagen.

Schaut man in den Anfänger- oder Hobbybereich, fällt auch, dass wenn kein Trainer im Spiel ist, Überkopfschläge meist nicht richtig geschlagen, sondern eher mit einer geradlinigen Bewegung geführt werden. Mit dieser Bewegung ist es um einiges leichter, den Ball erst einmal zu treffen, aber variable Schläger oder gute Clear und Smash lassen sich damit nicht schlagen. 
Schaut man nach China und Dänemark, wird schnell klar, wie man das Thema eigentlich angehen muss und warum es bei uns im Hobbybereich oft falsche Techniken sieht und dagegen selbst im Hobbybereich in Asien oder Dänemark die Schlagtechnik weit aus besser ausgebildet ist. Zum einen ist es wichtig entweder durch entsprechende Medien oder durch einen gut ausgebildeten Trainer oder andere Vorbilder im Verein ein gutes Bild zu haben, wie die Schlagtechnik eben aussieht. Dazu zunächst ein Video von YouTube, wo man diverse Schläge Überkopf von Lin Dan und Lee Chong Wei in SlowMotion sehen kann.
 
Zum anderen muss man sagen, dass in Deutschland einfach anders an die Überkopfschläge heran gegangen wird - viel zu früh! Nach dem Motto, dass Spiel muss ja stattfinden und irgendwie muss der Überkopfschlag ausgeführt werden. Die Schwierigkeit: Wenn die Technik und Bewegungskoordination noch nicht passend ist, ist die Aufgabe, mit der richtigen Technik, die weitestgehend aus Rotationsbewegungen besteht, den Ball zu treffen eine schwere Aufgabe - der Übende will natürlich den Ball treffen und nutzt bestimmte Bewegungsanteile nicht mehr (Reduktion der Freiheitsgrade nennt die der Trainer) und baut lineare (und damit leichter kontrollierbare) Anteile in die Schlagbewegung ein und versucht so den Ball zu treffen. Wenn dies damit gelingt, wird dies dann oft als Erfolg wahrgenommen - jedoch ist dies oft der erste Schritt in die falsche Richtung, was dann später schwierig umzulernen sein kann.
 
WERBUNG: TECHNIK VERBESSERN? BESSER SCHLAGEN, LAUFEN, RÜCKHAND SPIELEN? BESUCHEN SIE DIE WORKSHOPS MIT & VON DIEMO RUHNOW (DIPLOM-TRAINER, MSc, BUNDESTRAINER)
 
Wie machen es die Chinesen? Ich selber war mehrere Male an verschiedenen Jugendstützpunkten und habe daher ein genaues Bild, wie es in China ausgebildet wird. Die richtige Überkopfschlagtechnik wird so oft trocken geübt bis sie - einfach gesagt - halt passt. Manchmal stundenlang, umspannend, aber am Ende sehr erfolgreich. Vielleicht nicht der interessanteste Weg, aber festhalten sollte man hier, dass genau diese Art von Training in irgendeiner Form dazugehört.
 
Wie machen es die Dänen? Es gibt eine Vielzahl von Konzepten, egal ob Miniton, Babyton & Co., das dänische Konzept Tecnica oder verschiedenste Herangehensweisen dänische Jugendtrainer - aber alle haben eines gemeinsam: Die Überkopfschlagtechnik wird aus den oben genannten Gründen eben erst sehr spät im Trainingsprozess eingebunden. Zuerst werden Schläge am Netz, dann im Midcourt und erst nach Monaten (und teilweise Jahren) Schläger über Kopf - nämlich dann, wenn bestimmte technische Fertigkeiten, die in den Clear und Smash eingehen sitzen und die wichtige Hand-Auge-Koordination entsprechend ausgebildet ist.
 
Jetzt gilt es genau daraus Elemente zu nehmen und entsprechend ein Training aufzubauen. Wichtig hierbei - will man die eigene Technik verbessern, muss man im Klaren sein, dass man sich bereits in einem Umlernprozess befinden (siehe Seminarausschnitt Rückhand-Clear - Nr.11) und daher Geduld braucht. Mehr dazu in den nächsten Wochen hier.

 
 

Achtung: "Clear & Smash" ist immer auch ein beliebtes Workshop-Thema, welches öfter angeboten wird - mehr Infos dazu hier auf der Seite unter dem Punkt "Seminare".

Viel Spaß beim Ausprobieren,

Diemo Ruhnow 

Gefällt Dir dieser Artikel und möchtest Du immer über neue Artikel informiert werden? Dann melde Dich kostenlos für den Newsletter an! Klicke auf den folgenden Link zum Anmeldeformular oder melde schicke eine Mail an diemoruhnow@web.de.
Artikelaktionen
 

Leadbox Portlet

Ebook Badminton

Booking

solibad

Badminton Reisen