Weihnachtsgeschenke für Badminton - Trainer & Spieler

Auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk und noch keine Idee? Dann kann es doch etwas Sportliches sein - meine Geschenkempfehlungen für Badmintontrainer und -trainerinnen sowie alle Badmintonspieler und -spielerinnen.

Schon oft von mir empfohlen kann man nun fast sagen, dass mittlerweile endlich auch in deutschen Sporthallen Foam Roller, Massage Sticks und Trugger-Punkt-Bälle angekommen sind. Diese sind nicht nur nützlich, um die Regeneration nach dem Training zu beschleunigen oder verhärtete Muskulatur besser auf den Sport vorzubereiten sondern auch langfristig wichtig, um mögliche Verschleisserscheinungen vorzubeugen. Außerdem: viele der üblichen "Badmintonprobleme" - Schulterschmerzen, Knieschmerzen oder eine schlechte Haltung - lassen sich damit gut vorbeugen. Gut außerdem: waren noch vor ein paar Jahren wenige Firmen auf dem Markt und musste man über 100 EUR für ein Komplett ausgeben, gibt es jetzt viele Varianten auf dem Mark und so bekommen man Foam Roller und Co. schon für je unter 20 EUR. Mein Favorit: die "innen hohl" Foam Roller, die letztendlich auch sehr praktikabel sind, weil man z.b. in der Schlägertasche die Schläger durch die Rolle stecken kann und somit das ganze wenig Platz verbraucht. Stick und Massagebälle sind natürlich ebenfalls nicht teuer und nehmen keinen Platz weg, eignen sich vor allen Dingen tiefer und gezielter in die Muskulatur zu gehen.
 
          
 
Beliebte Geschenke für Spieler sind oft die original Trikots der Badmintonstars besonders beliebt ist hier natürlich das deutsche Nationaltrikot (siehe unten in ;-) Schwarz - Rot - Gold), dass von den Badmintonstars auf Turnieren und natürlich den Team-Events und Länderspielen getragen wird oder die "Korea"-Reihe von VICTOR, wie sie Superstar Lee Yong Dae oder Mixed-Spezialistin und Weltmeisterin von 2014 Liliana Natsir trägt.
 
            
 
Wenn es etwas teurer sein darf oder "neue Keulen her müssen" - dann kann man auf Amazon oft Schnäppchen finden, die weit unter dem UVP liegen. Vorstellen möchte ich kurz drei Schläger, die auch in meinem Racketbag zu finden sind.
 
Mein neues Modell (JetSpeed 10 - erste Box), dass ich seit ca. 2 Wochen mein eigen nennen darf ist der perfekte Trainer-Schläger, weil er durch einen steifen Schaft und ausgewogene Balance nicht nur der perfekte Ballmaschinenschläger ist der eine hohe Frequenz und Präzision erlaubt, sondern auch gerade in Defensive und Midcourt ein gutes Handling und schnelle Reaktion im Doppel erlaubt. Der JetSpeed 10 ersetzt meinen Brave Sword (zweite Box), der gefühlt einen kleinen Tick kopflastiger ist und etwas flexibler. Ein Schläger, den ich für Smash-Übungen nutze, weil er a) kopflastig und b) flexibler ist und sich durch diese Eigenschaft eine höhere Smash-Geschwindkeit erzeugen lässt, ist der Thruster TK 8000 - alle Schläger sind die TOP-Schläger der jeweiligen Reihe und sind natürlich exzellente Geschenke für den ambitionierten Spieler oder Trainer.
 
           
 
Winterzeit ist Weihnachtszeit ist Lesezeit. Es gibt doch nicht besseres, als bei kaltem Wetter zu Hause oder im Café zu sitzen und ein gutes Buch zu lesen. Gute Lektüre und leicht zu lesende Lektüre sind die folgenden 4 Bücher. Aus dem Tennisbuch kann man viele Anregungen auf für unseren Sport, leider gibt es im Badminton kein vergleichbares Buch. Every Day is Game Day und High-Performance Training for Sports sind mit die besten praxisrelevanten Bücher in dem Ausdauer-, Kraft-, Sprung- und Athletiktraining für Spielsportarten beschrieben sind. Ersteres beschreibt das System von Mark Verstegen (ehem. Athletes' Performance jetzt EXOS), der u.a. die Deutsche Fussballnationalmannschaft im Fitnessbereich sowie das gesamte Chinesische Olympiateam (u.a. Lin Dan) betreut. CEO Strength Coach ist ein sehr wertvolles Buch, welches ich gerade lese - hier geht es nicht nur um die technische Seite des Trainerseins, sondern auch um das Managen von Gruppen, Athleten sowie die Businessseite - also wie kann man sein Trainerbusiness (=Geld, Geschäft, Marketing, ...) besser aufstellen.
 
        
 
Wer als Trainer noch tiefer in die Materie einsteigen will, für den sind folgende Bücher ein Muss. Movement ist hier sehr günstig (nur 4,99 EUR für Kindle) - das Buch von Gray Cook beschreibt ausführlich, die athletische Bewegungen und Muskelketten zusammen hängen, mit vielen Übungen sowie Beschreibung und Einführungen in die beliebten Test Functional Movement Screen und Selective Functional Movement Assesment. Die anderen Bücher sind etwas teurer, aber ich bereue keinen Cent, den ich hier investiert habe. Running beschreibt außergewöhnlich, wie Lauftechnik aufgebaut werden sollte, inklusive Zusammenhänge, die ich hier in Deutschland noch nie gehört hab (übrigens auch mit Hinweisen auf ein paar Übungen, die in Deutschland gemacht werden, aber sinnlos sind, weil funktionelle Zusammenhänge nicht verstanden worden sind). Das Werk der NSCA ersetzt so ca. 20 andere Standardwerke bzgl. Training - mit exzellentem einleitenden Teil sowie entsprechenden Übungen - es deckt alles ab, was man als Kraft- und Konditionstrainer z.B. in B- und A-Lizenzen lernt. Dynamics of Skill Acquisition ist eine Empfehlung von meinem Mentor bei Athletes' Performance Nick Winkelman und beschäftigt sich mit dem "wie" und "warum" des Bewegungslernen. Warum z.B. Teaching Games for Understanding eine sehr gute Methode ist und wie man vom stumpfen Techniktraining zu dem Training kommt, was einen langfristig und auf hohem Level erfolgreich macht.
 
         
 
Eher Technikfreak, soll es ein besonderes Geschenk sein und darf etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden? Einmal Garmin, immer Garmin. Die GPS-Puls-Uhren von Garmin sind einfach state-of-the-art und auch die neue "Vivoactiv" muss sich nicht vor iWatch und Co. verstecken - hier geht es um den reinen Sport, Leistung und Auswertung - nicht um Gimmicks. 
Für den Trainer sinnvoll und optimal um mal eben in der Halle eine Technik aufzunehmen, Details oder Videos zeigen zu können - das iPad. Natürlich auch zu Lesen, Surfen und Co. ist es immer ein gern gesehenes Geschenk. Meine Empfehlung hier - gerade wenn man sich selber beschenken möchte, dann reicht auch ein iPad Mini der ersten Generation, hier kann man etwas sparen und wenn man nicht gerade die neuesten 3D-Spiele des nächsten Jahres stundenlange spielen will, reicht es für alles, was ein Trainer so braucht.
 
       
 
Soll es eine kleine Aufmerksamkeit im Zusammenhang mit Badminton sein - für ein Kollegen, eine Freund oder Freundin, dafür habe ich die folgenden Dinge herausgesucht. Die Kerze ist Klasse, nur leider der Versand etwas teuer. Ansonsten gibt es natürlich allerlei Textilien, die mit Sprüchen etc. bedruckt sind. Ganz grandios - ohne weiteren Kommentar - die rosa Federballlampe - wohl eher was für das Kinderzimmer oder den Julklapp :-) 
 
       
 
Dies war es dann auch die Geschenkideen für Trainer & Spieler - entspanntes Weihnachtsshopping wünsche ich :-)
 
Diemo Ruhnow
 
Gefällt Dir dieser Artikel und möchtest Du immer über neue Artikel informiert werden? Dann melde Dich kostenlos für den Newsletter an! Mail an diemoruhnow@web.de genügt.
 
 
 
 
 
Artikelaktionen
 

Leadbox Portlet

Ebook Badminton

Booking

solibad

Badminton Reisen