VIDEO Badminton Aufwärmen: 2 wichtige dynamische Dehnübung für die Beinrückseite

Dehnen ist sehr wichtig - über den Zeitpunkt und die Art des Dehnens gibt es verschiedene Philosophien. Für mich sind besonders im Badminton Warm Up dynamische Dehnübung das A und O.

Dehntraining ist mit das wichtigste Training für einen Sportler. Alltag und sportliche Belastung führen in der Regel zu einer zur Verkürzung neigenden Muskulatur. Oft betroffen - gerade auf bei Heranwachsenden - ist die Muskulatur der Beinrückseite. Daher sollte man zur Vorbereitung auf ein Training, aber auch im Nachgang an dieser Beweglichkeit arbeiten.
 
Ich nutze häufig mit meinen Athleten ein dynamisches Dehnen im Aufwärmen im Badminton. Zwei meiner Lieblingsübung sind in den folgenden Videos zu sehen. Wichtig dazu: vorher ein generelles Warm-Up durchführen - wie ein komplettes Aufwärmprogramm für Badminton aussehen kann finden man z.B. hier (Warm-Up-Programm Winter), eine komplette Sammlung stellen die Warm-Up-Karten da (coming soon). 
 
Ein generelles Aufwärmen im Vorfeld ist nötig, um die Muskulatur bereits auf Arbeitstemperatur zu bringen um damit nicht quasi "aus der kalten Hose" zu dehnen. Weiterhin ist auf eine kontrollierte Ausführung zu achten, insbesondere bei der 2.Übung soll das Bein kontrolliert und nicht mit Schwung gehoben werden. Der Bauch ist angespannt und die athletische Haltung ("Rücken gerade", "Brust raus") soll beibehalten werden.
 
Übung 1: Knie zur Brust Gang:
 
 
Übung 2: Moster-Gang oder Frankenstein-Gang

 

Viel Erfolg beim Integrieren,

Diemo Ruhnow

IMMER informiert sein über neue Artikel & Videos? PLUS 2 eBooks für Dich (ohne weitere Kosten) im Tausch gegen Ihre eMail-Adresse - dann bestellt hier den Newsletter HIER KLICKEN . 

Folgt uns auf Instagram & Co. - instagram facebook youtube - für noch MEHR Tipps & Videos

Badminton DVDs Lauftechnik Schlagtechnik Lernen
Artikelaktionen
 

instagram facebook youtube

Ebook Badminton

Perform Better - Die Experten für Funktionelles Training

Booking

solibad