Badminton - gesundheitliche Vorteile

Badminton, der weniger bekannte Cousin von Tennis, ist leicht zu erlernen, eine unterhaltsame soziale Aktivität und bietet zahlreiche körperliche Vorteile. Also, wenn Sie ein gutes Training brauchen, gehen Sie zu Ihrem Garten oder Ihrem lokalen Fitnessstudio für ein Freizeitspiel gegen einen Freund oder zwei. Badminton ist ein Schlägersport, der auf einem rechteckigen Platz gespielt wird. Die Spieler punkten indem sie den Federball oder Birdie, mit dem Schläger über das Netz und in die gegnerische Hälfte des Platzes schlagen. Und obwohl es nicht wie Ihr "Standard" Gym Workout scheint, kann ein halb-kraftvolles, stundenlanges Badminton-Spiel Ihnen helfen, so viele Kalorien zu verbrennen wie eine halbe Stunde Training auf dem Laufband. Badminton erfordert kein großes Talent, und für Leute für die zum Beispiel Boxtraining etwas zu extrem ist, ist es eine tolle Alternative.

Laut Forschung verbrennt eine 155-Pfund-Person etwa 317 Kalorien pro Stunde, während sie ein einigermaßen intensives Badmintonspiel spielt. Dies bedeutet, dass ein Badmintonspiel gemäß den Richtlinien der CDC zur körperlichen Aktivität als mäßige bis starke Aktivität eingestuft wird, abhängig vom Spielniveau. Badminton zu spielen, kann helfen, die körperliche Fitness zu verbessern: Das Spielen verbessert die Koordination, Flexibilität und Balance, weil man so zielsicher agieren muss, um den Birdie zu treffen, wenn er auf Ihre Seite des Platzes kommt. Die zum Spielen von Badminton erforderlichen Handlungen tragen auch dazu bei, den großen Gesäßmuskel, die Bauch- und Rückenmuskulatur zu trainieren und die Gelenke zu verstärken. Das Spiel kann helfen, die Ausdauer zu verbessern, da es sich um eine Form von Aerobic handelt. Sie bewegen sich schnell auf dem Platz, was Ihre Herzfrequenz erhöht und Ihnen hilft, Kalorien zu verbrennen.

Da Badminton körperliche Fitness fördert, hilft es, Stress und Angst zu reduzieren. Übung erhöht Endorphine, die die Wohlfühl-Neurotransmitter des Gehirns sind, und es wurde auch bewiesen, dass sie die Stimmung und den Schlaf verbessern. Badminton wird Ihnen wahrscheinlich auch eine gute Laune machen, weil es eine soziale Aktivität ist. Sie brauchen mindestens einen Gegner, aber Sie können auch mit einem Teamkollegen und zwei anderen Gegnern spielen. Die sozialen Interaktionen eines Spiels, kombiniert mit Wohlfühl-Endorphinen, werden nach einem Spiel auf dem Platz zu positiven Gefühlen führen. Wenn Sie in den Sommermonaten draußen spielen, haben Sie den zusätzlichen Bonus der Vitamin D-Exposition von der Sonne. Badminton ist ein einfaches Hobby zum Aufnehmen. Viele Städte haben spezielle Badminton-Clubs, an denen jeder teilnehmen kann. Wenn Sie bereits zu einem Fitnessstudio gehören, prüfen Sie, ob es in der Einrichtung Badmintonplätze gibt. Da Badminton an Popularität gewinnt, fügen immer mehr Fitness-Studios Badmintonplätze in Ihre Objekte ein. Wenn Sie nicht zu einem Fitnessstudio gehören, haben Sie auch die Möglichkeit, ein Badminton-Set zu kaufen, das normalerweise Schläger, ein Netz und Birdies enthält. Das Set kann überall aufgebaut werden - in Ihrem Garten oder in einem Park. Wie bei jeder körperlichen Aktivität muss Badminton mit Vorsicht gespielt werden. Wegen der schnellen Natur des Spiels, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Knöchel schützen, die leicht verstaucht werden können, wenn Sie sich schnell bewegen. Personen mit Tendinitis und Prellungen sollten nicht am Spiel teilnehmen, und jeder, der spielt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass nach einem intensiven Spiel Schmerzen in den Schultermuskeln auftreten können.

 

Artikelaktionen
 

instagram facebook youtube

Ebook Badminton

Perform Better - Die Experten für Funktionelles Training

Booking

solibad